Objekt 1 von 4
Nächstes Objekt
Zurück zur Übersicht

Stühlingen: Historisches Kunst- & Kulturhaus "Schwarzer Adler"

Objekt-Nr.: 20605 (1/11943)
  • Hausansicht
  • Gewölbekeller
  • Eingangsbereich
  • Ausstellungsraum 1.OG
  • Zwischendecke 1. und 2. OG
  • Ausstellungsraum 2. OG
  • Dachgeschoss & Raum mit Aufzugtechnik
  • WC -  Herren
  • WC - Damen
  • Sascha Enders
Hausansicht
Gewölbekeller
Eingangsbereich
Ausstellungsraum 1.OG
Zwischendecke 1. und 2. OG
Ausstellungsraum 2. OG
Dachgeschoss & Raum mit Aufzugtechnik
WC - Herren
WC - Damen
Sascha Enders
Schnellkontakt
Basisinformationen
Adresse:
79780 Stühlingen
Waldshut
Baden-Württemberg
Stadtteil:
Baden-Württemberg
Preis:
370.000 €
Wohnfläche ca.:
540 m²
Grundstück ca.:
270 m²
Zimmeranzahl:
7
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Etagenanzahl:
5
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
Vermittlungsprovision 3 % zzgl. Mwst.
Dachboden:
ja
Keller:
teil unterkellert
Fahrstuhl:
ja
Anzahl der Parkflächen:
6 x Außenstellplatz; 1 x Garage
Baujahr:
1914
Zustand:
gepflegt
Energieausweistyp:
Dieses Gebäude unterliegt nicht den Anforderungen der EnEV
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Zu verkaufen ist der unter Denkmalschutz stehende und aufwendig modernisierte, jedoch nicht vollständig ausgebaute Gebäudeteil des interkulturell bekannten „Schwarzen Adler“ in Stühlingen. 

Bis 1917 war die historische k. u. k. Postkutschenstation „Schwarzer Adler“ ein renommiertes Gasthaus mit eigener Schlachterei und Backrecht. 1921 erwarb die Stadt das am Eingang des historischen jüdischen Viertels gelegene Anwesen. Volksbank, Postamt, Landwirtschaftsschule, Textilweberei und Mietwohnungen waren in dem Anwesen untergebracht. 1976 verkaufte die Stadt das Haus an den Bauingenieur Wolfgang Heinz. Doch dieser wanderte bald nach Südafrika aus. Seit 1990 fanden im Schwarzen Adler mehrere hundert kulturelle Veranstaltungen statt. 
Der Bekanntheitsgrad vom interkulturell bedeutenden „Schwarzen Adler“ reicht von Düsseldorf bis nach Zürich und Basel. 

Der hier zum Verkauf stehende Gebäudeteil erstreckt sich über insgesamt vier Etagen. Die verschiedenen Etagen wurden den heutigen Nutzungen (Kunstgalerie, Veranstaltungsräume) zugeführt, ohne die historische Bausubstanz zu zerstören. Die entsprechenden Nutzungsänderungen wurden offiziell vom Baurechtsamt genehmigt. Für die Gestaltung der großzügigen, hohen Räumlichkeiten gibt es nun viele freie Entfaltungsmöglichkeiten. Über Holztreppen oder einen behindertengerechten Personenaufzug sind die Etagen zu erreichen. Die Ebenen in diesem Gebäudeteil eignen sich u. a. für die professionelle Präsentation von mittel- bis großformatigen Bildern und Skulpturen.

Das Haus erfüllt alle Voraussetzungen für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Der historische Bestand wurde so umgestaltet, dass dort Ausstellungen, Kulturveranstaltungen und sogar gastronomische Nutzungen stattfinden können. Das Herzstück ist der etwa 500 Jahre alte Kreuzgewölbekeller (2. UG unter dem daneben liegenden Hausteil), welcher derzeit für Konzerte, Literatur- und Theaterveranstaltungen genutzt und mit Fußbodenheizung beheizt wird. Falls es für künftige Nutzung erforderlich wäre, bietet sich der Einbau einer DACHS-Heizung an. Das Gebäude grenzt an einen 2.000 qm großen Garten. Dieser könnte nach Absprache einbezogen bzw. mitbenutzt werden. 

Aufteilung: 
UG: ca. 500 Jahre alter Kreuz-Gewölbekeller, Nebenraum 
EG: Eingangsbereich mit Haupteingang, Damen-, Herren- und Personal-WC, Personalraum, Garage
1.OG: Ausstellungsraum
2.OG: Ausstellungsraum (mit Dachschrägen)
3.OG: Dachgeschoss (Maschinenraum für den Lift)

Infos/Ausstattung/Besonderheiten:
- Eine genaue Angabe der Wohn.- bzw. Nutzfläche wird in einer Teilungserklärung festgelegt.
- Bei den angegeben Flächen, handelt es sich um eine Schätzung, die keinen Bezug zum Kaufpreis haben.
- 1 x Garage
- 6 x Parkplätze
- Aufzug/Lift über alle vier Etagen
- Zu- und Abluftanlage: versorgt den Gewölbekeller mit frischer Luft und saugt die verbrauchte Luft ab.
- Fußbodenheizung im Gewölbekeller
- Notausgänge/Fluchtwege: 2019 wurde jede Etage mit den gesetzlich vorgeschriebenen Notausgängen, Brandschutztüren und Fluchtwegen ausgestattet.
- Professionelle Brandmeldeanlage (SIEMENS 2019) 
- Die Stühlinger Altstadt ist nicht als reines Wohn-, sondern als gemischt genutztes Gebiet ausgewiesen.

Lage Stühlingen:
Stühlingen ist eine Kleinstadt im Landkreis Waldshut im Süden Baden-Württembergs an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz. Stühlingen liegt im Wutachtal am Rande des Südschwarzwaldes, zwischen Bodensee und Dreiländereck.
Kindergärten, Haupt- und Realschule, Krankenhaus, Hans-Carossa-Klinik, Kapuzinerkloster, Golfclub Obere Alp sowie als besondere touristische Attraktion der Schluchtensteig.

Derzeit wird unter Regie der Stadt Stühlingen eine umfangreiche Sanierung der historisch-mittelalterlichen Altstadt durchgeführt.

Kurzinformationen Stühlingen:
Lage: am südöstlichen Rand des Schwarzwaldes, nahe Schaffhausen (Schweiz)
A 81 Ausfahrt Geisingen (Nr. 38)
449-601 m.ü.M.
5.100 Einwohner
Prädikat: Luftkurort
Ausstattung:
Räume veränderbar •
Sonstiges:
Weitere Angebote unter: www.hohentwielimmobilien.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Daten kann von uns keine Haftung übernommen werden. Eine Weitergabe des Exposés an Dritte nur mit Einverständnis des Anbieters. Die Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen. Mit absenden des Kontaktformulares stimmen Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Hohentwielimmobilien im Sinne der Datenschutzverordnung zu.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
Ihr Ansprechpartner
 



Hohentwielimmobilien - Herr Sascha   Enders
Hohentwielimmobilien
Herr Sascha Enders

Homberger Str. 02
78224 Singen (Hohentwiel)
Büro: +49 7731 5910495
Mobil: +49 173 6767304
Fax: +49 7731 5910496


Zurück zur Übersicht